Genussdezember

10. Genussdezember | Bücher & Geschenkideen für Weinliebhaber

10. Dezember 2015
Genusssucht_10-genussdezember-buecher-und-geschenkideen-fuer-weinliebhaber_6447

 

Ich habe es euch versprochen, dass mit den Buchempfehlungen noch etwas weiter geht. Gerade weil ich in Vergangenheit über meine ersten Stufen in der Ausbildung des WSET Wine & Spirit Education Trust berichtet habe, bekomme ich immer wieder Anfragen von Weinliebhabern und freudigen Trinkern, die mich fragen, welche Literatur ich Ihnen denn empfehle. Mal geht es um konkrete Prüfungsvorbereitungen, mal einfach um private Liebhaberei für Genussmenschen, die sich – wie ich zu Beginn meines Weininteresses auch – einfach mehr Wissen, mehr Erklärung und mehr Übersicht im Dschungel all dieser Informationen rund um Wein und andere alkoholische Getränke wünschen.

Als mein Interesse wuchs und auch mein Umfeld sich meiner Begeisterung nicht mehr entziehen konnte, wurde ich natürlich oft mit kleinen Accessoires, Büchern und anderen Weinartikeln beschenkt. Zugegebenermaßen sind da aber ab einem gewissen Maß an Weinverrücktheit nicht mehr ganz so viele Dinge dabei, die wirklich sinnvoll und brauchbar sind. Daher verstauben in meinen Schränken nun lustige Weinthermometer, skurrile Flaschenverschlüsse, Champagner-Quiz-Karten, ungefähr 30 Kellnermesser, hässliche pinke Weinkühler, diverse unnütze Gläser und anderes Gelöt. Falls sich an dieser Stelle jemand wiedererkennt, der es mir geschenkt hat: nehmt es bitte nicht persönlich. Es ist nun einmal schwer etwas für ein Hobby zu schenken, wenn man selbst nicht drin steckt im Thema.

All diese Geschenk-Fehlgriffe waren mir jedoch Inspiration und Anlass um eine Liste mit Geschenkideen für Weinliebhaber zu schreiben. Für verschiedene Wissensstufen – denn manch einer, der gerne trinkt, will erstmal klein und informativ beginnen und manch anderer, der das längst getan hat, braucht geeignetes Futter für seinen Wissensdurst.

 

Bücher & Geschenkideen für Einsteiger


 

Der Wein-Einsteiger sucht nach schnell verständlichem Weinwissen. Wein trinkt er gern und oft, schlürft ihn aber aus alten Wein- oder gar Wassergläsern. Er möchte herausfinden wie er beim nächsten Einkauf anhand der Etiketten zielsicherer etwas auswählen kann, das ihm schmeckt oder zum selbstgekochten Menü passt.

 

1. Buch „Crashkurs Wein“ von Gerd Rindchen

Das Buch für absolute Einsteiger. Mit dem richtigen Maß an Information, Wissen und Unterhaltung, Anekdote und Empfehlung hat Gerd Rindchen, Inhaber einer mittlerweile in Norddeutschland sehr bekannten Weinfachhandelskette, dieses Buch gschrieben. Gut zur Orientierung in der endlosen Weinwelt ohne dabei gleich in zu komplizierte Nischenthemen einzusteigen. {Klick weiter zum Buch}

 

2. Buch „Crashkurs Essen & Wein“ von Gerd Rindchen

Wer nicht nur gerne trinkt, sondern auch noch gerne kocht und dazu passende Tropfen sucht, freut sich bestimmt über dieses Buch. Eine übersichtliche und verständliche Einführung in das Wine & Food-Pairing mit vielen Tricks und Details rund um Tisch & Weinflasche. {Klick weiter zum Buch}

 

3. Ein vernünftiges Kellnermesser

Es gibt wenige Dinge, die man als Weintrinker im Haus benötigt um seinem Hobby fröhnen zu können. Ein gutes Kellnermesser gehört aber definitiv dazu. Wenn ihr beobachtet habt, wie ein Weinfreund mit alten, knarzigem Korkenzieher aus Vorkriegszeiten hantierte und Mühe hatte, den Korken aus der Flasche zu bekommen, ist es vielleicht an der Zeit einfach mal einen neuen zu schenken. Die meisten auf Design ausgelegten Korkenzieher sind nur schön anzuschauen, daher empfehle ich gerne die einfachen Klassiker. Ob mit Holz oder aus Metall oder Plastik ist am Ende nur eine Frage der Optik, nicht der Funktion. {Klick weiter zum Kellnermesser}

 

4. Ein präsentabler Weinkühler

Es muss nicht einmal Hochsommer sein, um Einsatzmöglichkeiten für einen Weinkühler zu finden. Denn auch zu Weihnachten, bei Festbeleuchtung, heißen Töpfen und Kerzenschein erwärmt sich die gerade geöffnete Flasche schneller, als man es merkt. Anstatt immer wieder zwischen Kühlschrank und Tisch hin und her zu laufen lohnt die Investition in einen Weinkühler, der auch am Tisch herzeigbar ist. Hier habe ich ein hübsches Exemplar aus Beton ausgewählt: {Klick weiter zum Weinkühler}

 

5. DVD Serie „Weinwunder Deutschland“ mit Stuart Pigott

Stuart Pigott hat es in einer mit dem BR produzierten Serie geschafft, Weinwissen nicht nur undogmatisch, sondern auch modern zu präsentieren. Mit seinem Klappfahrrad fährt er in den zwei Staffeln der Serie durch die Weinberge Deutschlands und besucht große Namen der deutschen Weinszene, um viele Geheimnisse und Mythen zu lüften. Unterhaltsam, kurzweilig, informativ. Eine Serie, die man immer wieder schauen kann und immer wieder neue Details bemerkt, ganz egal wie oft ich sie schon gesehen habe. Als Weinliebhaberin ist sie für mich so entspannend wie eine Runde in der Sauna. {Klick weiter zur DVD 1. Staffel}
{Klick weiter zur DVD 2. Staffel}

 

 

Bücher & Geschenkideen für Enthusiasten


 

Der Enthusiast will mehr. Er diskutiert gern über Wein und ist wahrscheinlich bereits in ein, zwei Regionen tiefer eingetaucht, weil sie ihm besonders gut schmecken, er dort regelmäßig vor Ort ist oder weil er einfach ein besonders inniges Verhältnis zu seinem Weinfachhändler hat. Er hat bereits einige Utensilien, braucht aber nun solides Weinwissen und verlässliche Accessoires.

 

1. Buch „Der Weinatlas“ von Jancis Robinson und Hugh Johnson

Wo auch immer die Weinregion des Herzens liegt in dieser Welt – mit diesem Buch und dem darin enthaltenen Kartenmaterial kann man sich schnell einen fundierten Überblick über einzelne Regionen verschaffen. Das Beste daran: das Buch wächst mit steigenden Weinansprüchen und sich entwickelnder Neugier über die Lieblingsregion hinaus mit. {Klick weiter zum Buch}

 

2. Buch „The Essential Guide to wine“ von Wine Folly

Plakativer kann man Weinwissen kaum vermitteln. Madeline Puckett schreibt nicht nur fleißig einen Blog unter Wine Folly, sondern hat es sich als Sommelière mit Grafiker-Kenntnissen auch noch zur Aufgabe gemacht Wein zu entmystifizieren und mehr grundlegendes Weinwissen in die Welt zu bringen. Sie schafft es immer wieder, komplexe Inhalte in einfache Grafiken aufzubereiten und hat gerade vor Kurzen ihr neues Buch präsentiert, das viele Zusammenhänge, Aromen und Geschmacksbilder in überraschend einfachen Kontext bringt. Ein völlig anderes Buch, das man nicht von vorne bis hinten liest, sondern darin stöbert, Spaß hat, verweilt und immer wieder zwischen Themen hin und her blättert. {Klick weiter zum Buch}

 

3. Buch „Wein“ von André Dominé

André Dominé gelingt was nicht besonders oft gelingt. Denn während die meisten Bücher sich entweder auf bestimmte Regionen konzentrieren oder über den Globus verteilt die größten und wichtigsten herausfiltern,  findet sich in seinem Nachschlagewerk eine sehr lange Liste auch kleinerer Weinregionen. Neben Infos über Rebsorten, Region und Weine gibt er aber vor allem auch einen Überblick über einige der wichtigsten Produzenten dieser Regionen, die beim Einkauf helfen, steigt in die Weinbaugeschichte ein und liefert zu vielen wichtigen Themen rund um die Flasche Antworten. Ich habe darin gerne einzelne Regionen erkundet und mich Häppchen um Häppchen mit den großen Namen der Welt vertraut gemacht. {Klick weiter zum Buch}

 

4. Zalto Denk’Art Universalglas

Wer noch ein Sammelsurium an unterschiedlichsten Gläsern besitzt oder aus Kostengründen noch schwere, dickwandige Gläser aus maschineller Produktion hat, freut sich ganz bestimmt über ein luxuriöses Upgrade mit hauchfeinem, mundgeblasenen Glas. Zalto hat die in der Weinszene besonders beliebten Gläser, deren Form perfekt ist und die so fein und filigran sind, dass sie keine Barriere zwischen Wein und Trinker herstellen. Die Universalgläser aus der Serie Denk’Art sind im Grunde genommen das einzige Glas, das man wirklich braucht. Denn hieraus trinken sich kategorienübergreifend alle Weißweine, Rotweine und sogar Schaumweine perfekt. Sie sind zwar wegen ihrer Finesse definitiv nicht günstig, aber ich verspreche euch: ein Set mit 2 Gläsern macht jeden Wein-Enthusiasten richtig glücklich. {Klick weiter zum Glas}

 

 

Bücher & Geschenkideen für Weinliebhaber


 

Wer echter Weinliebhaber ist, vielleicht sogar einen richtigen Weinkeller aufgebaut hat oder sich einfach gerne ab und zu teure Flaschen leistet, der erwartet das Beste. Und hat in der Regel schon alles, was es für den standesgemäßen Genuss braucht. Schenken will hier wohl überlegt sein.

 

Überzeugt euch also am besten vorher wie gut er ausgestattet ist und kauft nicht unüberlegt irgendwelche Accessoires (die er wahrscheinlich schon zur Genüge hat). Als Bücher kommen hier eigentlich nur noch tiefergehende Werke in Frage, von Nachschlagewerken bis zu wissenschaftlichen Erklärungen. Bevor ihr Gläser schenkt, schaut mal zuhause vorbei und achtet auf die Gläser, die im Schrank stehen. Wenn die noch aus alten Zeiten stammen, wuchtig und schwer sind, dann könnten vielleicht mundgeblasene Profigläser was für den Weinliebhaber sein. Und wenn ihr euch unsicher seid, was bereits vorhanden ist: schenkt lieber keine Accessoires und Bücher, sondern kauft eine wirklich gute Flasche Wein, bei der ihr euch am besten im Weinfachhandel beraten lasst.

 

1. Buch „The Oxford Companion to Wine“ von Jancis Robinson

DAS Standardwerk des Weins. Alle paar Jahre wird es von Jancis Robinson, einer Koryphäe im Bereich Wein, und einer ganzen Reihe von Spezialisten für bestimmte Weingebiete, neu überarbeitet, weil sich die Weinwelt so schnell weiterentwickelt. Selbst wenn jemand ein älteres Modell zuhause hat, wird er sich also über das neue Nachschlagewerk freuen, das gerade im September erschien und in dem sich wieder vieles an Recht, Rebsorten, Weinregionen etc. geändert hat. {Klick weiter zum Buch}

2. Buch „The Science of Wine: From Vine to Glass“ von Jamie Goode

Zwischen dem Trinken und dem Verständnis der vielen chemischen Prozesse der Weinherstellung liegen Welten. Echte Weinbesessene wollen diese Hintergründe unbedingt verstehen, auch ohne noch einmal Önologie studieren zu müssen. Jamie hat hier ein Fachbuch geschrieben, dass sich zwar einfach weglesen lässt, aber trotzdem tief ins Thema einsteigt und viele Zusammenhänge sehr anschaulich erklärt. Keine leichte Literatur, aber innerhalb dieser Thementiefe doch ein überaus „gut verdauliches“ Buch, das vor allem viel Spaß und große Aha-Momente bringt. Bislang nur auf englisch erhältlich. {Klick weiter zum Buch}

 

3. Zalto Glas für Burgunder-Liebhaber

Wer bereits genug gute Standardgläser hat, aber großer Burgund-Liebhaber ist, sollte unbedingt ein Spezialglas dafür besitzen. Aber wirklich nur, wenn er schon gute Universalgläser hat, ansonsten bitte zurück zu den Wein-Enthusiasten und den Universalgläsern! Zalto hat ein Burgunder-Glas erschaffen, das der Aromatik und den Bedürfnissen großer, gereifter Burgunder gerecht wird. Damit wird jedes Tröpfchen Bourgogne noch besser, Ehrenwort. {Klick weiter zum Burgunder Glas}

 

4. Zalto Weinglas für Bordeaux-Liebhaber

Weil sich die Rotwein-Fangemeinde meist in Bordeaux oder Burgund-Liebhaber aufsplittet und aus der Betrachtung von Weinprofis beide Weinstile unterschiedliche Glasansprüche haben, gibt es natürlich auch ein Spezialglas für großen Bordeaux. Doch auch hier gilt: Wer noch keine guten Allgemeingläser hat, sollte vielleicht doch besser erst mit den Universalgläsern beschenkt werden (siehe Tipp 4 der Wein-Enthusiasten Liste) {Klick weiter zum Glas}

 

5. Buch „Wine Grapes“ von Jancis Robinson

Der Ferrari unter den Weingeschenken (nicht nur inhaltlich, sondern leider auch preislich). Die Rebsorten-Vielfalt ist nach Chardonnay, Pinot Noir, Merlot, Cabernet Sauvignon und Riesling noch lange nicht erreicht. Und überhaupt: warum schmecken die gleichen Rebsorten aus unterschiedlichen Regionen der Welt so unterschiedlich und wo liegen genetische Gemeinsamkeiten und Verwandtschaften der Rebsorten? Jancis Robinson, man kann ihren Namen im Zusammenhang mit Wein kaum oft genug erwähnen, erklärt in diesem überaus umfangreichen Nachschlagewerk nicht nur viel sehr unbekannte Rebsorten der Welt, sondern auch den aktuellen Stand der Forschung und Zusammenhänge. Ein Buch für absolut Weinverrückte. Herrlich schräg in seiner Thementiefe und Nerd-Faktor und ein Geschenk, in dem man gerne über das ganze Jahr viele Stunden lang versinkt. Bislang nur auf englisch erhältlich. {Klick weiter zum Buch}

 

Nach dieser Zusammenstellung bin ich nun zugegebenermaßen ein bisschen neidisch auf alle, die so tolle Weingeschenke bekommen werden. Ich habe sie mir alle mühselig (und kostspielig) selbst gekauft weil leider niemand in meinem Umfeld wusste, was ich mit all meinem Weindurst und Wissenshunger wirklich brauchte und womit man mir eine echte Freude hätte machen können. Ihr aber seid nun schlauer, also tut (nicht nur) mir den Gefallen, nicht den zwanzigsten ach-so-schicken Korkenzieher oder entenförmigen Dekantierer zu verschenken, sondern etwas, das den Weintrinker voran bringt mit seiner Leidenschaft. Ich persönlich finde, dass „Wissensgeschenke“ ohnehin die besten sind, wenn jemand weiter in ein Thema eintauchen möchte. Und wenn euch Zweifel kommen ob der Weintrinker denn auch gerne liest, dann könnt ihr immer noch auf eins, zwei Flaschen besonderen Wein ausweichen. Bitte nicht aus dem Supermarkt und nicht von der Resterampe, sondern am besten mit festgelegtem Budget im Weinfachhandel beraten lassen.

Habt einen herrlich entspannten 10. Genussdezember, liebe Genusssüchtige!

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply 15. Genussdezember | Knusprige Flûtes mit Pancetta Steccata für hungrige Gäste - GenussSucht 17. Dezember 2015 at 11:56

    […] 10 Tage stehen zur Verfügung. Aber, aber: ihr habt bereits Geschenkideen für Frankreichliebhaber, Geschenkideen für Weinliebhaber, Ideen für Vorspeise, Hauptgericht und Dessert eines weihnachtlichen Menüs und auch schon […]

  • Reply 9. Genussdezember | Kulinarische Bücher & Geschenke für Frankreichliebhaber - GenussSucht 10. Dezember 2015 at 17:48

    […] den nächsten Tagen gibt es dann auch noch eine Liste mit Büchern, die ich allen Weinvernarrten empfehle (oder Jenen, die den Glasinhalt und die Flaschenetiketten ein bisschen besser verstehen möchten). […]

  • Leave a Reply

    Ausrechnen, eintippen und dann absenden. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

    Genuss bringt Menschen zusammen.
    Du willst mehr kulinarische Anekdoten und Rezepte? Dann trage dich für den Newsletter ein. Als Dankeschön erhältst du ein RECETTE DU WEEK-END mit allen Genussextras.